Erste Schritte - so startest Du mit speedrank.app

Mit drei einfachen Schritten kannst Du loslegen und Deine Webseite verbessern.

1. Erstelle ein kostenfreies Profil

Um ein kostenfreies Profil anzulegen, benötigst Du eine E-Mailadresse. Begib Dich auf die Anmeldeseite, gib Deine E-Mail an und Du bist sofort angemeldet. In der Zwischenzeit senden wir Dir zur Überprüfung Deiner E-Mail eine Nachricht mit einem Aktivierungslink.

2. Füge Deine erste Seiten-URL hinzu

Öffne einfach eine Deiner Seiten in einem anderen Browserfenster, kopiere die URL aus der Adressleiste, füge Sie in unser Formular ein und klick den Button "Neue Seite hinzufügen".

Jetzt erstellen wir direkt die erste Auswertung. Je nach aktueller Auslastung dauert das einen kleinen Moment.

Über den Button "Bearbeiten" kannst Du Deiner Seite einen aussagekräftigen Namen geben, z.B. Produkt-Detailseite.

3. Auswertung sichten und Aufgabenliste erstellen

Sobald die erste Auswertung fertig ist, klickst Du auf den Button "Öffnen".

Jetzt wirst Du direkt mit der Anzahl der noch nicht erledigten Aufgaben begrüßt.

Am Besten Du schnappst Dir Deinen technischen Ansprechpartner und gehst mit ihm die offenen Aufgaben durch. Bei jeder offenen Aufgabe kannst Du entweder auf "Auswählen" klicken und sie auf die Todoliste packen oder auf "Ignorieren", dann ist sie erstmal aus dem Fokus.

Hast Du alle Aufgaben ausgewählt, kannst Du über den Button "Aufgaben herunterladen" ein PDF-Dokument erstellen. Darin enthalten ist auch der Link zu einem technischen Report für Dein Entwicklerteam. Die Datei sendest Du dann an Dein Team und die Aufgaben werden dann hoffentlich zeitnah erledigt.

Stellen wir in unseren kontinuierlichen Auswertungen fest, dass eine Aufgabe erledigt wurde, wandert diese in den Reiter "Bestandene Audits".

Außerdem versenden wir jeden Montag ein E-Mail mit einem Überblick der letzten sieben Tage.

Empfehlungen

Website mit vielen Unterseiten

Bei einem größeren Webauftritt empfehlen wir, dass Du Deinen Autritt in Seitentypen unterteilst und jeweils eine Seite analysierst. Am Beispiel eines Shops könnte das so aussehen:

  1. Startseite
  2. Produktliste
  3. Produktdetail
  4. News Übersicht
  5. News Detailseite
  6. Angebotsseite oder Landingpage

Vergleichen mit Mitbewerber

Nimm einfach die Startseiten Deiner Mitbewerber mit auf. So kannst Du dann vergleichen und Dir einen guten Überblick verschaffen.